Lichterkette an der Fassade

Rund 1.800 Euro hat die Stadt in die Beleuchtung investiert.

Adventlicher Schmuck im und erstmals auch am Rathaus

Langenhagen. Zum ersten Mal erhält das Rathaus Langenhagen während der Adventstage einen zusätzlichen Schmuck. Er wird schon von weitem zu sehen sein – auch dann, wenn das Gebäude geschlossen ist. An der Brüstung des Balkons zum Innenhof ist seit Mittwoch, 28. November, eine Weihnachtsbeleuchtung angebracht. Sie wird über eine Zeitschaltuhr gesteuert. In diesen Adventsschmuck, der auch in den nächsten Jahren an der Rathausfassade zum Einsatz kommen wird, hat die Stadt 1.800 Euro investiert.
Im Foyer des Rathauses steht seit Mittwoch eine mehr als zwei Meter hohe Nordmanntanne.