Marc Dennis Münkel an der Spitze

Kreisvorsitzender Hendrik Hoppenstedt (links) und der neue Ortsverbandschef Marc Dennis Münkel ehrten Heinrich Dusche (Mitte). (Foto: CDU Kaltenweide)

Kaltenweider Christdemokraten wählen neue Führung

Kaltenweide. Nach dem Parteiaustritt des Vorsitzenden Gerriet Kohls Ende des vergangenen Jahres (das ECHO berichtete) hat sich die Kaltenweider CDU an der Spitze neu aufgestellt. Marc Dennis Münkel wurde von den Mitgliedern mit einem einstimmigen Votum zur neuen Vorsitzenden gewählt. Um auch die Stellvertreterriege wieder komplett zu machen, hat die Versammlung Michael Schäfer zum weiteren stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Tanja Machmer wurde als Beisitzerin in den Vorstand aufgenommen. Neben der Nachwahl zum Vorstand gab es zwei Ehrungen, die für eine 40-jährige Mitgliedschaft in der CDU ausgesprochen wurden. Das Engagement von Heinrich Dusche in der Vergangenheit wurde hervorgehoben. Die Ehrung von Friedhelm Meyer konnte aus gesundheitlichen Gründen leider nicht vor Ort vorgenommen werden. Es ist geplant neben einer Aktion zur Verkehrssituation in der Kananoher Straße auch eine Veranstaltung unter dem Arbeitstitel „Kaltenweide an einen Tisch“ anzuschieben, wodurch das Zusammenleben von neuen und bisherigen Einwohnern gefördert werden soll.