Mazda unter sich begraben

Mit einer Motorsäge war die Kaltenweider Feuerwehr im Einsatz.

Feuerwehr hatte Einsatz am Golfplatz

Kaltenweide. Wegen des Unwetters wurde die Feuerwehr Kaltenweide um 17.20 Uhr zu einem Sturmschaden an den Golfplatz in Hainhaus gerufen. Dort war ein großer Ast einer Eiche abgebrochen und hatte einen geparkten Mazda unter sich begraben. Mit einer Motorsäge wurde der Wagen wieder freigesägt. Das Fahrzeug konnte anschließend mit einigen Beulen weiterfahren. Unter Einsatzleitung von Ralf Dankenbring waren 15 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen vor Ort.