Mehr als 20 Jahre Küsterin

Pastor Karl Ludwig Schmidt würdigte die Arbeit von Elke Strauß.

Elke Strauß in St. Paulusgemeinde verabschiedet

Langenhagen. In einem festlichen Gottesdienst wurde Elke Strauß nach mehr als 20 Jahren als Küsterin der St. Paulusgemeinde verabschiedet. Eine große Gemeinde hatte sich eingefunden, um diesen bewegenden Moment mitzuerleben. Strauß hatte das Gesicht der Gemeinde stark mitgeprägt. "Sie haben durch Ihre Offenheit und Freundlichkeit unsere Gemeinde einladend gestaltet", sagte Pastor Karl Ludwig Schmidt in seiner Würdigung ihrer Arbeit. "Besonders Ihre Fähigkeit, auf Menschen zuzugehen und auch die Tatsache, dass sie immer innerlich mit der Arbeit der Gemeinde verbunden waren, hat Ihre Arbeit getragen."
Nach dem musikalisch gestalteten Gottesdienst sorgte ein reichhaltiges Büfett, das viele Menschen aus der Gemeinde zusammengetragen hatten für viele gute Gespräche und Begegnungen mit der scheidenden Küsterin. So manche Weggefährten aus der langen Wirkungszeit von Strauß waren gekommen und dankten ihr gemeinsam mit Mitarbeitenden aus der Gemeinde. Der Dank galt ebenso ihrem Mann Herbert Strauß, der oft mitgeholfen hatte.