Mehr als 250 Frauen und Männer mit und ohne Behinderungen waren mit von der Partie.

Bild 1 von 1 aus Beitrag: "Es soll kein Strohfeuer bleiben"