Mehr als 50 Müllsäcke

Packten kräftig mit an: Bürgermeister Mirko Heuer (links) und Maximilian Voigt. (Foto: A. Stegmaier)

Erfolgreicher Frühjahrsputz in der Kernstadt

Langenhagen. Jetzt sammelten die Bürger sowie viele Vereine und Verbände gemäß den geltenden Corona-Bestimmungen mehr 50 Säcke Müll im Rahmen des Frühjahrsputzes. Windeln, Fast-Food-Verpackungen, Kronkorken, Pizzakartons. Kaum zu glauben, was alles in der Natur entsorgt wird. Während des Spaziergangs oder der Joggingrunde wurden die Grünflächen, Rabatten und Parkanlagen in Langenhagens Zentrum von diesem Müll befreit.
Ab 12 Uhr verteilte Bürgermeister Mirko Heuer Mülltüten und Greifer. Für alle freiwilligen Helferinnen und Helfer gab es ein Glas des berühmten Rathaus-Honigs als Motivation und ein kleines Dankeschön.
Die Stadt Langenhagen, die Freiwilligenagentur und Bürgermeister Heuer bedanken sich ganz herzlich bei allen Freiwilligen für ihr Engagement.
Am 19. Juni findet in diesem Jahr zusätzlich der „Sommerputz“ in der Kernstadt statt. Hier freuen sich die Veranstalter darauf, alle Unterstützer nach der Aktion am Feuerwehrhaus zum gemeinsamen Grillen und bei einem Kaltgetränk begrüßen zu dürfen.