Mehr Technik für das Café Monopol

Ihnen liegt die klassische Jugendarbeit am Herzen: Thomas Seidel (von links), Timo Kühne, Felix Sandner, Andreas Mohnke, Moritz Sandner und Sven Seidel. (Foto: O. Krebs)

Volksbank spendet "Trägerverein" 4.300 Euro

Langenhagen (ok). Gewinnsparen bei der Hannoverschen Volksbank mit attraktiven Preisen: Vier Euro eines Loses gehen aufs Sparbuch, ein Euro wird für eines oder mehrere soziale, kulturelle oder sportliche Projekt angelegt. 112 Projekte werden jetzt in der Region Hannover-Celle gefördert, eines davon auch in Langenhagen. Filialleiter Andreas Mohnke hat dem Trägerverein "Verein zur Förderung von Jugend und Kultur" einen symbolischen Spendenscheck über 4.300 Euro überreicht. Andreas Mohnke zu den Beweggründen: "Die klassische Jugendarbeit haben wir noch nie unterstützt." Und Moritz Sandner von Verein freute sich über die großzügige Spende: "Damit können wir in neue digitale Veranstaltungstechnik und neue Möbel investieren." Denn: Frisch renoviert sind die Räume des Café Monopol zwar, jedoch fehlt es noch ein wenig an Innenleben und Gemütlichkeit für ein Wohlfühlklima. Und eben an professioneller Technik. Beim Verein laufen schon die Planungen für das nächste Großereignis auf Hochtouren: Am 30. April geht im wahrsten Sinne des Wortes der Tanz aus dem April über die Bühne.