Mit Abstand das Beste

Emmaus-Sommerkino vom 15. Juli bis 26. August

Langenhagen. Wie seit vielen Jahren startet mit Ferienbeginn das Sommerkino in der Emmaus- Kirchengemeinde. Jeweils mittwochs in den Sommerferien vom 15. Juli bis zum 26. August werden wieder ausgesuchte Filme gezeigt.
Das Sommerkino führt in diesem Jahr nach Frankreich, Amerika, in die Schweiz, nach England und Deutschland. Ein bunter Reigen an spannenden, lustigen, ernsten und sozialen Filmen erwartet Sie. Um dem kommerziellen Kino keine Konkurrenz zu machen, dürfen wir die Filmtitel leider nicht veröffentlichen. Auch in diesem Jahr führt der erste Film der Reihe ins südliche Frankreich: Die Teenies Léa und Adrien und ihr taubstummer kleiner Bruder Théo sollen die Ferien zum ersten Mal bei ihrem Großvater Paul in der Provence verbringen. Dabei kennen sie ihn aufgrund eines Familienzwists bisher noch gar nicht. Bald nach der Ankunft kommt es zum Streit zwischen dem alten Farmer und den Kids aus der Stadt. Dabei spielt auch Pauls turbulente Vergangenheit immer wieder eine Rolle. Im Laufe eines chaotischen Sommers versuchen beide Generationen, das Miteinander zu meistern.
Das Sommerkino beginnt immer mittwochs um 20 Uhr. Doch bereits ab 19 Uhr laden wir zum „Weingarten unter den Linden“ ein – bei Sonnenschein auf dem Kirchenvorplatz, bei Regen im Gemeindesaal. Der Eintritt zu Weingarten und Sommerkino ist frei, um Spenden für die Ausstattung wird gebeten.
Aufgrund der Corona-Einschränkungen sind dieses Jahr allerdings folgende Regeln zu beachten: Der entsprechende Abstand ist einzuhalten, in der Kirche ist nur jede zweite Bankreihe mit der zulässigen Personenzahl zu besetzen und auf dem Weg zum Sitzplatz in der Kirche ist einen Mund-Naseschutz zu tragen.