Mit C-Rohren und Feuerpatschen

Ein frisch abgeerntetes Strohfeld brannte auf einer Fläche von 500 Quadratmetern. (Foto: M. Dankowsky)

Flächenbrand am Achtminutenweg

Kaltenweide/Krähenwinkel. Zu einem Flächenbrand wurden die Ortsfeuerwehren Kaltenweide und Krähenwinkel am Donnerstag um 16:02 Uhr in den Achtminutenweg gerufen.
Ein frisch abgeerntetes Strohfeld brannte auf einer Fläche von etwa 500 Quadratmetern. Mit zwei C-Rohren und Feuerpatschen wurde der Brand gelöscht und ein Ausbreiten der Flammen wurde verhindert.
Nachdem die Löscharbeiten beendet waren, wurde die abgebrannte Fläche von dem Landwirt untergepflügt.
Unter der Einsatzleitung von Ortsbrandmeister Uwe Glaser waren 25 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen sowie die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort.