Mit dem Planwagen in die Heide

Die Tauschring.Mitglieder verlebten einen schönen Tag in der Lüneburger Heide.

Der Tauschring war in diesem Jahr auf Tour

Langenhagen. Das schon obligatorische Tauschring-Sommerfest fiel in diesem Jahr aus, dafür fand eine Fahrt in die Heide statt.
Mitglieder, Partner und Freunde trafen sich am Sonntag, 16. August, um in Fahrgemeinschaften nach Bad Fallingbostel zu fahren. Eine Kutsche mit zwei Pferden (Kaltblüter) bereit, um die Gruppe über Feld und Wald in die Tietlinger Heide zu fahren. Vorher war aber noch ein Besuch beim Schäfer und seiner Herde geplant Mit seinem Hund (einem Border-Collie) erwartete dieser die Ausflügler schon. Nach einer kurzen Einführung erlebte die Gruppe dann, wie Mensch und Hund aufeinander abgestimmt sein müssen, um eine Herde Schafe zu dirigieren. Beide müssen eine Einheit bilden, sonst ist es nicht möglich die Schafe in einem Verbund zu halten.. Nach einer interessanten Lektion über die Dressur von Hütehunden und die Haltung und Vermarktung von Schafen und dessen Wolle ging es weiter durch den Wachholderhain zum Hermann-Löns Grab in der Tietlinger Heide, bevor es mit dem Planwagen zurück ging.