Mit der FahrKulTour auf Entdeckungsreise

Organisatorin Gabriele Spier präsentiert den Tourenplan zur FahrKulTour, der am 10. Mai ab 11 Uhr auf dem Marktplatz erhältlich ist. (Foto: G. Gosewisch)

Kulinarische Fahrradtour beginnt am 10. Mai um 11 Uhr

Langenhagen (gg). Ganz Langenhagen wird zu einem Marktplatz! An neun Stationen bietet die FahrKulTour, die am Sonntag, 10. Mai, um 11 Uhr beginnt, kulinarische Kleinigkeiten und Wissenswertes. Organisatorin ist Gabriele Spier, die mit ihrem Team (Arbeitskreis Langenhagen-Stärken) auf viele ehrenamtliche Helfer baut. Sie gestalten für die FahrKulTour-Teilnehmer das Programm. Die Stationen sind tolle Rastplätze für Radfahrer, Spaziergänger oder Besucher allgemein. Es wird ausgeschilderte Routen geben, die Tourenpunkte können aber auch separat besucht werden. Stationen sind zu finden beim Mühlenfest in Kaltenweide, beim Reit-, Fahr- und Voltigierverein Hubertus (Walsroder Straße 273), auf dem Hof Jagau (Walsroder Straße 199), bei der Johanniter Unfallhilfe (Am Pferdemarkt 84), beim Trendline Eventhouse (Gutenbergstraße 4), im Mehr-Generationen-Haus (Konrad-Adenauer-Straße 15d), im Quartierstreff Wiesenau (Liebigstraße), beim Blumenhof Villmann (Alte Landstraße) und an der Martinskirche (Kirchstraße).
Das leibliche Wohl wird nicht zu kurz kommen. An den Stationen wird Gegrilltes ebenso geboten wie vegetarische oder vegane Leckereien – kulinarische Vielfalt ist angesagt. Den Programmabschluss bietet das Jahreskonzert des „Back to Church“ Chores um 16 Uhr in der Engelbosteler Martinskirche.
Der Tourenplan mit allen Informationen rund um die FahrKulTour ist am 10. Mai von 11 bis 13 Uhr am Infostand auf dem Marktplatz und an allen Tourenpunkten erhältlich.