Mit der Geduld am Ende

Caren Marks zum Equal Pay Day

Langenhagen. Der Equal Pay Day, der Tag der gleichen Bezahlung, ist in diesem Jahr der 21. März. Der Aktionstag markiert rechnerisch den Zeitraum, den Frauen über den Jahreswechsel hinaus länger arbeiten müssen, um auf das durchschnittliche Jahresgehalt von Männern zu kommen. Die SPD-Bundestagsabgeordnete für den hiesigen Wahlkreis Caren Marks erklärt dazu: "Unsere Geduld ist am Ende. Für die Durchsetzung von gleichem Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit von Männern und Frauen gibt es bei Bundeskanzlerin Merkel und ihrer schwarz-gelben Koalition nur Worte am Equal Pay Day, die die Situation beklagen. Ansonsten bleiben sie bis heute tatenlos in der Bekämpfung von Lohndiskriminierung." Marks, frauenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, weist darauf hin, dass in Deutschland Frauen immer noch 22 Prozent weniger verdienen als Männer. "Das ist skandalös".
Die SPD-Bundestagsfraktion will die Unternehmen verpflichten, für diskriminierungsfreie Löhne und Gehälter zu sorgen. Ein entsprechendes Gesetz hat die SPD vorgelegt. Die schwarz-gelbe Koalition in Berlin und Frau Merkel, beklagt Caren Marks, zeigten Frauen jedoch weiterhin die kalte Schulter.