Mit der Musik allen Freude bereiten

Fühlt sich durch die Auftritte in der Karwoche inspiriert: Michael Vogt.

Michael Vogt sucht interessierte Mitstreiter

Engelbostel (ok). In der Karwoche und an Ostern war er mit seinem Tenorhorn in den Straßen Engelbostels und Schulenburg unterwegs. Für Michael Vogt ein tolle Erfahrung. „Die positive Resonanz hat mich inspiriert, für diejenigen Musik zu machen, bei denen die Lockerungen momentan noch nicht greifen.“ So hat er beispielsweise schon einmal im Senioren-Domizil Eichenhof in Godshorn gespielt. Die Freude dort war groß; Michael Vogt plant einen weiteren Auftritt. Vielleicht zu zweit oder sogar zu dritt unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Michael Vogt: „Ich könnte mir auch vorstellen, in Engelbostel an einem Abend in der Woche zum Beispiel vor dem Gemeindehaus oder am Storchennest vor der Remise zu spielen.“ Auch hier würde er sich natürlich freuen, wenn er nicht allein wäre. Geburtstagsständchen sind eine andere Idee, von denen er genug hat. Die Regelungen für solche kleinen Gruppen auf öffentlichen Plätzen müssten natürlich noch abgeklopft werden. Interessierte Intstrumentalisten melden sich bitte bei Michael Vogt unter der Telefonnummer (0173) 6 23 83 55.