Mit drei Strahlrohren im Einsatz

Die beiden Ortsfeuerwehren hatten den Baumbrand schnell im Griff. (Foto: M. Dankowsky)

Feuerwehr Kaltenweide löschte Brand in Baumgruppe

Kaltenweide. Zu einem Baumbrand in Höhe Golfplatz in Hainhaus wurde die Feuerwehr Kaltenweide am Dienstagmittag um 13.07 Uhr alarmiert. Vor Ort wurden die Kräfte von Mitarbeitern des Golfplatzes eingewiesen. Es stellte sich heraus, das die Einsatzstelle in Höhe Waldkater auf der anderen Seite der Wietze auf Isernhagener Gebiet lag. Die Ortsfeuerwehr Isernhagen HB war ebenfalls alarmiert. In einer Baumgruppe mitten in einem Getreidefeld war es zu einem Flächenbrand gekommen. Um ein Übergreifen der Flammen auf das Getreidefeld zu verhindern, wurden umgehend drei Strahlrohre zur Brandbekämpfung von beiden Ortsfeuerwehren vorgenommen. Eine Brandausbreitung wurde so verhindert. Die Brandursache ist völlig unklar, da keinerlei Wege zur Baumgruppe führen. Unter Leitung von Ralf Dankenbring waren aus Kaltenweide acht Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.