Mit Jazzmusik den Fortschritt gefeiert

Baustelle am Bahnhofsvorplatz Pferdemarkt

Langenhagen. Am Bahnhof Pferdemarkt gab es Grund zum Feiern. Die Baustellenarbeiten, die zur Neugestaltung der Grünanlage vor dem Bahnhof und zur Neuanlage von Stellplätzen für Autos und Fahrräder führen, sind weit vorangeschritten. So weit, dass der Bahnhofsplatz auf der Ostseite wieder mit dem PKW angefahren werden kann. Für die Stadt Langenhagen und den Betreiber des Restaurants „Emma“ war das Anlass zu einer Baustellenparty vor dem Bahnhof am Sonntag, 25. August. Nachmittags spielte die „Titus Oldtime Jazzband“ drei Stunden auf, „Emma“ sorgte für leckeres Grillgut und Getränke, das Geschäftsstraßenmanagement informierte über aktuelle und zukünftige Baustellen in der „Alten Mitte“.
Viele Besucher kamen und freuten sich über die Informationsveranstaltung mit musikalischem und kulinarischem Genuss. Insbesondere die Anwohner nutzten die Chance, sich anhand von Plänen über den Fortgang der Baustellen am Bahnhofsplatz, in der Bahnhofstraße und an der Walsroder Straße zu informieren. Mit Freude wurde zur Kenntnis genommen, dass der Bahnhofsplatz Mitte November fertiggestellt sein soll. Viele Besucher hatten auch schon die vielen kleinen Baustellen an den Pflanzbeeten in der Walsroder Straße wahrgenommen, wo bereits Sitzbänke einen Hinweis auf Erneuerung geben. Mit Spannung werden nun die von der Stadt Langenhagen in Auftrag gegebenen Pflanzarbeiten an den Staudenbeeten und die Anpflanzung von Bäumen im Nordteil der Walsroder Straße zwischen Bahnhofstraße und Pferdemarkt-Kreuzung erwartet.
Großes Interesse weckte die für 2020 geplante Umgestaltung der Bahnhofstraße bei den Anwohnern. Pläne am Bauzaun vor Ort vermittelten einen Eindruck von den konkreten Planungen. Das von der Stadt eingesetzte Geschäftsstraßenmanagement wurde auf verschiedene Aspekte angesprochen. Es versprach, sich auch weiterhin um die Belange der Menschen im Sanierungsgebiet zu kümmern.
Insgesamt war die Baustellenparty ein voller Erfolg. Viele Besucher zollten der Stadt Langenhagen großes Lob und erhoffen sich von den von der Stadt initiierten Aufwertungsinvestitionen einen großen Entwicklungsschub für die „Alte Mitte“.