Mit Jive schwungvoll ins neue Jahr

Beim „Weihnachtsleuchten in der Alten Mitte“ gewann Birgit Frede (Zweite von rechts.) den ersten Preis: eine Tanzstunde. Den Gutschein dafür überreichte ihr Joachim Maisner vom „Fun & Dance Tanzstudio“ im Beisein von Christine Söhlke (rechts) und Heike Wohltmann.

Auslosung des weihnachtlichen Such- und Ratespiels in der Alten Mitte

Langenhagen. „Herzlich. Weihnachtlich. Alte Mitte“ – diese Wörter könnten Birgit Frede einen schwungvollen Start ins neue Jahr bescheren. Sie gewann den ersten Preis beim „Weihnachtsleuchten in der Alten Mitte“, dem Such- und Ratespiel 2021 im Sanierungsgebiet „Kernstadt Nord / Walsroder Straße“.
Es ist gute Tradition, dass Gewerbetreibende der Alten Mitte zusammen mit der Stadt Langenhagen und dem Geschäftsstraßenmanagement rund um die Weihnachtszeit etwas Besonderes anbieten. Vergangenes Jahr waren es gleich mehrere Anreize, um durch die Geschäftsstraße zu bummeln. Dort gab es in den Schaufenstern unter anderem 48 Laternen mit Kerzen und Alte-Mitte-Logo zu entdecken. Auf 22 von ihnen befand sich auf einer Seite ein großer Buchstabe; korrekt zusammenzufügen ergaben sie die Lösungswörter: „Herzlich. Weihnachtlich. Alte Mitte.
Von den eingereichten Karten enthielten 55 die richtige Lösung. Aus ihnen zogen Heike Wohltmann vom Geschäftsstraßenmanagement und Christine Söhlke, bei der Stadt Langenhagen für die Sanierungsgebiete zuständig, nun die 25 Gewinnerinnen und Gewinner. Für den zweiten Platz gibt es einen Blumengutschein vom Rosenkavalier, für den dritten einen Gutschein für die Hörwerkstatt Ries sowie für die folgenden Plätze einen Warengutschein von der Bäckerei Raute in Höhe von 5 Euro. Die Gewinnerinnen und Gewinnern werden in den nächsten Tagen über ihre Gewinne informiert. Diese können sie dann bei ihrem nächsten Besuch der „Alten Mitte“ einlösen.
Der Hauptgewinn – eine private Stunde im „Fun & Dance Tanzstudio“ – geht mit Frede an eine regelmäßige Besucherin der „Alten Mitte“. Dort genieße sie die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, entdecke auf ihren Spaziergängen Neues und frische Erinnerungen auf. Getanzt habe sie früher sehr viel, berichtete die 57-Jährige bei der Übergabe des Tanzgutscheins. Nur hätte es in den vergangenen Jahren dann nur noch selten Anlässe dafür gegeben. „Wie schön, dass sich mit dem Hauptgewinn jetzt mal wieder eine solche Gelegenheit bietet“, freut sich die Langenhagenerin, als ihr Joachim Maisner vom „Fun & Dance Tanzstudio“ am Pferdemarkt den Gutschein überreicht. Einen Jive wünsche sie sich – damit es ein schwungvolles Jahr werde.
Möglich wurde die Weihnachtsaktion durch das Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren“, das mit Mitteln des Bundes, des Landes Niedersachsen und der Stadt Langenhagen finanziert wird.