Mitarbeiterkinder wurden versorgt

Die Kinder der Flughafenmitarbeiter konnten ein großes Ferienprogramm nutzen.

Hannover Airport bot Sommeraktion

Langenhagen. Sechs Wochen Sommerferien – aber nur drei Wochen Urlaub. Der Sommer stellt Familien vor besondere Herausforderungen, denn Kinder brauchen Betreuung, während die Eltern arbeiten müssen. Hannover Airport machte mit dem Ferienprogramm „Sommerkinder 2012“ wieder beides möglich.
Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr gab es für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren und von elf bis 14 Jahren ein Ferienprogramm in den letzten beiden August-Wochen, das jede Menge spannender, lehrreicher und unterhaltsamer Aktionen enthielt.
Die Woche begann mit einem Frühstück und einer Flughafenbesichtigung. Danach erwartete die Sommerkinder ein Ausflug ans Steinhuder Meer und ein Besuch im Zoo Hannover, bei dem sie im "Dschungel-Palast" eine spannende "Reise nach Indien" erleben konnten. Weitere Programmhighlights waren eine Vorstellung im "Zirkus Roncalli", eine Kanutour auf der Leine und ein Besuch im Seilgarten am Lister Platz.
Die für die Mitarbeiterkinder kostenfreien Veranstaltungen wurden als Tagesprogramm jeweils von Montag bis Freitag ohne Übernachtungen durchgeführt. Start und Ende der Veranstaltungen war am Flughafen - familienfreundlich für die Mitarbeiter.