Mitglieder packen kräftig mit an

Klotzen kräftig rein: Geselle André Lange (links) und Auszubildender Manuel Haller.Foto: O. Krebs

TSV KK will neues Vereinsheim Anfang März beziehen

Krähenwinkel (ok). Es ist sein Verein, auch wenn er nur passives Mitglied ist. Deshalb war für Marc Köhler, Geschäftsführer des Malerbetriebes Volker Köhler, sonnenklar, dass er beim Bau des neuen Vereinsheims des TSV KK am Waldsee unentgeltllich hilft. Hatte der frühere Vereinsboss Hannes Milatz zunächst nur wegen der Umkleidekabinen angefragt, machte Köhler gleich Nägel mit Köpfen und dehnte die ganze Aktion gleich auf das Treppenhaus und die Treppengeländer. Ein Projekt, das zwei Mann schon drei Tage lang bindet. Mit dem Bau geht es gut voran, Anfang März soll alles fertig sein. Der Verein sucht allerdings noch dringend helfende Hände, die vor allen Dingen bei den Außenarbeiten mit anpacken. Bitte bei Marina Becker unter der Telefonnummer (0511) 73 59 23 melden. Hannes Milatz, Mitglied im Bauausschuss, zieht ein positives Fazit: "Das ist bisher besser gelaufen als erwartet. Insgesamt haben die Mitglieder etwa 3.000 Stunden geholfen." Besonders Marina Becker hob er hervor, die alle Fäden in der Hand halte.