Musik ist Balsam für die Seele

Die Senioren lauschten fasziniert der Musik. Foto: S. Vorwerk-Gerth

Wieder Samstagskonzerte in Pflegeheimen und Senioreneinrichtungen

Langenhagen. Musik ist Balsam für die Seele. Deshalb werden auch in der Ferienzeit weiterhin die erfolgreichen und beliebten Konzerte von Kleingruppen in Pflegeheimen und Senioreneinrichtungen in Langenhagen angeboten. Natürlich sind in den Sommerferien nicht so viele Ensembles und Musikgruppen dabei wie sonst, aber dem Koordinator für die sogenannten Samstags-Konzerte, dem Leiter und Dirigenten des Blasorchesters der Stadt Langenhagen Harald Sandmann, ist es wieder gelungen für drei Einrichtungen Musiker und Ensembles zu finden. Am Sonnabend sind im Pflegeheim Medizin Mobil, Straßburger Platz, der Shanty-Chor Lohnde unter Leitung von Michael Tewes, im Pflegeheim Bachstraße der Alleinunterhalter Volker Schirbel und bei der Sonja Vorwerk-Gerth GmbH in der Kastanienallee ein Blechbläserensemble des Blasorchesters der Stadt Langenhagen unter der Leitung von Harald Sandmann aufgetreten.  Ferien- und urlaubsbedingt standen an diesem Wochenende die weiteren Kleinspielbesetzungen des Blasorchesters der Stadt Langenhagen leider nicht zur Verfügung. Nach einer hoffentlich für alle Musiker entspannten Urlaubszeit, startet das Orchester am Dienstag, 18. August, wieder mit seiner Probenarbeit, selbstverständlich unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen sowie eines auf die örtlichen Verhältnisse angepassten Hygienekonzepts. Bei guter Witterung finden die kommenden Proben auch wieder Outdoor hinter dem Proberaum in der Benkendorffstraße 24 A am Flughafen statt. Musikerinnen und Musiker mit Erfahrung, die sich ein Bild vom Orchester machen und mitspielen möchten, sind herzlich eingeladen, unter der Mailadresse
info@blasorchester-langenhagen.de Kontakt aufzunehmen sowie einen „Kennenlerntermin“ im Rahmen einer Probe zu vereinbaren. Hoffnungsvoll blicken die Musikerinnen und Musiker gemeinsam mit ihrem musikalischen Leiter, Harald Sandmann, auf die kommende Zeit. Zahlreiche Konzerte und Auftritte sind auf Grund der besonderen Situation ins Jahr 2021 verschoben worden und daher hoffen alle, dass dann wieder kleinere und größere gemeinsame Veranstaltungen und Konzerte in Langenhagen und der Region Hannover stattfinden können.