Nach 40 Jahren

Engelbostel-Schulenburg. Nach zahlreichen Telefonaten und Emails in der Vorbereitung begrüßten Günther Schwerdfeger und Rita Grundey Mitschüler der Geburtsjahrgänge 1950-1955, die die Volksschule Engelbostel besucht haben, bei einem ganz besonderen Jahrgangstreffen. 117 Ehemalige aus sechs Schulklassen waren gekommen, darunter viele mit einer langen Anreise von mehreren hundert Kilometern. Viele hattes sich 40 Jahre lang nicht gesehen. Namensschilder machten es leichter, sich wieder zu erkennen. Rege erzählt wurde von Lebensläufen, alten Streichen in der Schule und Erinnerungen an die Lehrer.
Alle Teilnehmer waren von dem Treffen so begeistert, dass eine Wiederholung in drei Jahren bereits vorgeplant wurde.