Natur am Turm

2. Juni: Naturkundliches Fest am Wasserturm im Stadtpark

Langenhagen. Was der ehrenamtliche Naturschutz in Langenhagen bewegt, können Bürger beim Fest der im Naturschutz aktiven Gruppen und Vereine rund um den Wasserturm im Stadtpark erleben. Der Arbeitskreis Grünes Langenhagen, Imkerverein Langenhagen, Schülerfirma IGS List und Schüler der IGS Langenhagen, IGS Mühlenberg, sowie vom Gymnasium Langenhagen, die Arbeitsgruppen Mauersegler und Fledermausschutz des BUND Region Hannover, die NVL und der Stadtverband NABU Langenhagen, einschließlich seiner Kindergruppe Rudi-Rotbein, bieten ein reichhaltiges Programm. „Das Organisationsteam aus Mitgliedern aller beteiligten Gruppen und Vereine haben unter dem Motto »Natur am Turm« – wir feiern 700 Jahre Langenhagen, Führungen und Mitmachaktionen, Ausstellungen, sowie Präsentationen vorbereitet, die einen tollen Einblick in die Langenhagener Natur geben werden.“ sagt Ricky Stankewitz, 1. Vorsitzender des NABU Langenhagen. „Ob Fahrradtour, Tiere am Turm, Reptilien oder Kinderaktionen – für alle Altersgruppen ist etwas dabei.“ so Stankewitz weiter. Für das leibliche Wohl gibt es Getränkeausschank, Kuchenbüfett und leckeres vom Grill. Auch Produkte aus der Imkerei können erworben werden. Spenden und Verkaufserlöse werden in den weiteren Ausbau des Wasserturms zum Natur-Informationszentrum Langenhagen, kurz NiL, verwendet. „Ich möchte mich herzlich bei allen im Langenhagener Naturschutz Aktiven bedanken, die zum Erfolg dieses Festes beitragen. Besonderer Dank gebührt jedoch Georg Obermayr für die hervorragende Organisation des Festes und Jürgen Koch für die Erstellung der Plakate und Flyer zum Fest.“ so der Naturschutzbeauftragte abschließend. Das Fest der Naturschützer findet am Sonnabend, 2. Juni, von 11 bis 17 Uhr statt. Ausführliche Informationen über das komplette Programm gibt es auf den Internetseiten der beteiligten Vereine und auf den unter anderem im Rathaus ausgelegten Flyern. Für Fragen zum Fest Natur im Turm können sich Interessierte an Georg Obermayr telefonisch unter (0511) 73 78 33 oder per Email an georg.obermayr@nabu-langenhagen.de wenden.