Neue Funktionen und neuer Look für "Azubi21"

Jetzt registrieren und noch Auszubildende finden

Langenhagen. Zum Auftakt der Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2022 wurde die gemeinsame Online-Ausbildungsbörse der Stadt Langenhagen und der Region Hannover, "Azubi21" überarbeitet. Neben einem veränderten Erscheinungsbild wurde die Plattform um zusätzliche Funktionen wie aktuelle Veranstaltungshinweise, Neuigkeiten und Fachinformationen zum Thema Ausbildung erweitert. Neu ist auch die Möglichkeit zur Kommunikation unter den Nutzerinnen und Nutzern innerhalb der Plattform.
Die Fachkräfte von morgen gewinnen und gleichzeitig die Bindung junger Menschen an das Unternehmen fördern - das sind zwei der wichtigsten Zukunftsaufgaben von Unternehmen, nicht nur in Langenhagen. Lokalen Betrieben bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt deshalb weiterhin intensive Unterstützung und individuelle Beratung an.
Für derzeit noch freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze haben alle Betriebe die kostenlose Möglichkeit, sich als Unternehmen neu unter www.azubi21.de zu registrieren, um diese schnell und einfach zu besetzen.
Damit auch alle Angebote im neuen Portal von Beginn an vertreten sind, bittet die Wirtschaftsförderung der Stadt Langenhagen um Erfassung der freien Ausbildungs- und Praktikumsplätze.
Als Ansprechpartner für weitere Fragen zum Ausbildungsportal steht Jörg Hollemann von der Langenhagener Wirtschaftsförderung telefonisch unter (0511) 73 07-95 04 oder per E-Mail unter joerg.hollemann@langenhagen.de gern zur Verfügung.