Neue Klamotten für Kinderfeuerwehr

Die Ausrüstung können die Kinder in der dunklen Jahreszeit gut gebrauchen.Foto: O. Krebs

Lafam beteiligt sich an reflektierenden Schutzjacken

Langenhagen (ok). 80 Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren gehören den fünf Kinderfeuerwehren im Langenhagener Stadtgebiet an – nur die Brandschützer in Kaltenweide haben noch keine eigene Abteilung für den jüngsten Nachwuchs. „Die Kinder sollen erst einmal spielerisch an die Feuerwehrarbeit herangeführt werden“, erläutert Stadtbrandmeister Arne Boy das Konzept. Aber auch feuerwehrtechnische Fragen sind ein Thema – wie heißt der Stadtbrandmeister oder wie lautet die Notfallnummer? Für das Wissen gibt’s dann das so genannte Kinderflämmchen in vier Stufen. Und mit Hilfe des Langenhagener Familienfonds Lafam wurde die Grundausrüstung für die dunkle Jahreszeit aufgepeppt – nach T-Shirts und Kappen haben die Brandschützer imprägnierte reflektierende Schutzjacken in vier verschiedenen Größen angeschafft.