Neues vhs-Programmheft

Marcus Jeroch mit seinem Programm „Anders gedeutscht – Ein Akrobat im Sprachgewitter“. Foto: Nikolaus Pfusterschmid (Foto: Nikolaus Pfusterschmid)

Volkshochschule ist startklar für Frühjahr/Sommer 2021

Langenhagen. Bereits seit Mitte Dezember sind die neuen, für das Frühjahr 2021 geplanten Veranstaltungen auf der homepage der Volkshochschule Langenhagen unter www.vhs-langenhagen.de zu finden und können dort gebucht werden. Ab dem 11. Januar liegt das gedruckte Programm an den bekannten Orten in den Geschäftsstellen der VHS, im Rathaus, in der Stadtbibliothek, den Verwaltungsstellen, in Banken und Sparkassen sowie in zahlreichen Geschäften aus. Da manche Orte aufgrund der Pandemie weiterhin nur eingeschränkt zugänglich sind, senden wir Ihnen unser Programm auf Anfrage gerne auch per Post zu. Anmeldungen können schriftlich, per Post oder per Fax an (05 11) 73 07-97 18 oder E-Mail (info@vhs-langenhagen.de) sowie auf unserer homepage erfolgen; ausgefüllte Anmeldekarten können in die Briefkästen der Geschäftsstellen eingeworfen werden. Zu allgemeinen Fragen zum Programm ist die Volkshochschule telefonisch unter (05 11) 73 07-97 10 erreichbar. Der Semesterstart ist geplant für den 15. Februar. Über den aktuellen Stand der Veranstaltungen können sich Interessierte jederzeit auf der homepage www.vhs-langenhagen.de informieren. Wie bereits im vergangenen Semester stellt dieVolkshochschule ihre Online-Kurse kompakt als einen Programmbereich vor – und baut weiterhin dasOnline-Kursprogramm ständig aus.
Nicht nur existentielle gesundheitspolitische Fragestellungen werden die Gesellschaft langfristig begleiten – auch die drängende Umweltproblematik und die zwingend notwendige Beschäftigung mit der politischen Verfassung sind zwei Themenschwerpunkte, denen sich die Volkshochschule im Jahr 2021 intensiv widmen wird. So finden Interessierte über das klassische Programmangebot hinaus zahlreiche Veranstaltungen aus dem Themenfeld „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ebenso wie Angebote zur politischen Bildung – hier insbesondere in Zusammenhang mit der Kampagne „MitRespekt!“, hier unter anderem ein Workshop am 18. Februar zum Thema Umgang mit Aggressionen in einer öffentlichen Diskussion. In der Reihe Smart Democracy beschäftigen sich die Teilnehmer  mit der Digitalisierung der Gesellschaft sowie der intensiv diskutierten Verkehrswende – dies im Format von Hybrid-Veranstaltungen, das heißt in einer Kombination aus Präsenz- und Webseminar.
Im Programm der VHS Langenhagen finden Interessierte ein breites Angebot von Entspannungstechniken bis hin zu gesundheitssportlicher Aktivität, als Basis für Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Durch das Zusammenwirken von bewusster Körperarbeit und Atem beeinflussen Yoga, Qigong und Taijiquan den Menschen auf positive Weise und führen zu mehr innerer Ruhe. Gezieltes Training für den Rücken sowie ganzheitliche Körperarbeit wie Pilates sind wichtig im bewegungsarmen Alltag.
Stressbewältigung ist weiterhin eine große Herausforderung für viele: deshalb gibt es im Programm der VHS Angebote wie Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Klangschalenmeditation und vieles mehr. Auch in diesem Jahr gibt es den anerkannten Bildungsurlaub „Kompetent dem Stress begegnen: Erschöpfungszustände vermeiden und Widerstandskräfte stärken“ vom 25. bis zum 27. Oktober. Das Repertoire an Online-Kursen wurde erweitert: neben den Seminaren „Auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden“ und „Mitten im Leben“ gibt es ein Angebot zur Meditation.
Vielfältige Fragen der Gesundheit, Informationen über Krankheiten und Heilmethoden von Kopf bis Fuß sowie Hilfe zur Selbsthilfe stehen im Mittelpunkt von Vorträgen und Seminaren. wie Gesundes Sehen, Fußreflexzonenmassage, Entspannt durch die Wechseljahre, Hilfe bei Arthrose sowie für ein Säure-Base-Gleichgewicht im Körper.
Das umfangreiche Sprachenprogramm wird durch neue Seminare erweitert. So startet ein Anfängerkurs Italienisch und ein Italienischkurs für Wiedereinsteiger. Wer seine Englischkenntnisse auffrischen möchte, findet einen neuen abendlichen Konversationskurs oder einen Englisch „Refresher“-Bildungsurlaub vom 1. bis 5. Februar. Für Schulabgänger und Berufseinsteiger gibt es ein neues Kursangebot, das speziell auf die Anwendung von Englisch im Beruf vorbereitet.
Wochenendseminare ergänzen das Sprachangebot: Die Schnupperkurse Spanisch (19./20. Februar) und Französisch (5./6. März.) ermöglichen ein kompaktes und gleichzeitig kommunikativ gestaltetes Kennenlernen der Sprachen. Fortgeschrittene können ihre Englischkenntnisse mit dem Lernen und Anwenden von Bedeutungsunterschieden ähnlich klingender „false friends“-Wortpaare (5./6. März) verfeinern.
Für junge Sprachinteressierte gibt es ebenfalls etwas im Programmheft zu entdecken: Die französische Grammatik erscheint kompliziert? In einem Wochenendseminar am 19./20. Februar werden grundlegende Grammatikthemen speziell für Schüler leicht verständlich wiederholt und gefestigt. Wer tiefer ins Spanische eintauchen möchte, für den ist das Online-Seminar “Spanisch - Fit für die Oberstufe” das passende Angebot. Im virtuellen Klassenzimmer der vhs.cloud werden spanische Grammatik wiederholt, kurze Texte gelesen und das freie Sprechen geübt.
Der NABU Langenhagen , der BUND, die Naturkundliche Vereinigung Langenhagen sowie das Nationalparkhaus Wurster Nordseeküste sind Kooperationspartner für zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema Natur und Umwelt, in denenüber die Bedeutung der Artenvielfalt und den Klimawandel informiert wird. So wollen die Teilnehmer am 7. Mai ein nächtliches Laubfroschkonzert im Kananoher Forst ebenso besuchen wie sich bei einer Radtour am 3. Juli in das Erdölmuseum Wietze der Energiegeschichte Niedersachsens zuwenden. Zum ersten Mal dabei ist ein Wochenende zum Thema Obstbaumschnitt, den wir in der Obstbaumallee im Eichenpark auch praktisch ausprobieren werden.
Verbraucherfragen
Auch in diesem Semester werden Vorträge zur Betreuungs- und Patientenverfügung angebeoten, helfen beim Erstellen der Einkommenssteuer und geben Tipps zur Geldanlage.
Rund um NoteBook, PC, Smartphone oder Tablet bietet die VHS wieder ihre bewährten Klassiker vom Einsteiger bis zum fortgeschrittenen Benutzer an. Interessierte finden Angebote für Senioren und natürlich Veranstaltungen für den beruflichen Alltag als eintägige Intensiv-Seminare oder Bildungsurlaube. An ausgewählter OpenSource-Software wird Bildbearbeitung, Layout-Erstellung geezeigt und im Seminar ein eigener Linux-Rechner eingesetzt.