Neujahrsempfang der AWO Engelbostel/Schulenburg

Viele Gäste folgten der Einladung zum Neujahrsempfang in die Begegnungsstätte.
Engelbostel. Die AWO Engelbostel/Schulenburg hatte zum Neujahrsempfang in die Begegnungsstätte der AWO eingeladen. Die Vorsitzende, Ingrid Bernhardt, begrüßte alle anwesenden Gäste und wünschte für das Jahr 2019 alles Gute und versprach, auch wenn sie den Vorsitz auf der Jahreshauptversammlung abgeben wird, weiterhin die Begegnungsstätte wie immer weitergeführt wird und auch schon jetzt viele Fahrten und Veranstaltungen für dieses Jahr geplant sind. Gudrun Mennecke wird sich am 26. Januar zur Wahl stellen und damit kann die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt werden.
Das Helferteam hatte wie immer alle Tische liebevoll gedeckt und es gab ein sehr abwechslungsreiches Büfett, an dem sich alle stärken konnten. Dann war ausreichend Zeit für anregende Gespräche und die Gäste ließen sich zum Schluss noch mit Kaffee und Keksen aber auch mit herzhaftem vom Büfett verwöhnen, bevor sich wieder alle auf den Heimweg machten.