Neujahrsvorsatz Ehrenamt?

Win sucht für das Projekt „Gesund im Quartier“ Verstärkung

Langenhagen. Sie wollten schon immer einmal etwas Sinnvolles tun und einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leisten? Bei win sind die Möglichkeiten für soziales Engagement vielfältig. Das Projekt „Gesund im Quartier – Gesundheitsprävention für Seniorinnen und Senioren“ des Vereins sucht nun wieder aktive und kreative Menschen, die sich in den Bereichen Bewegung, Ernährung und psychisches Wohlbefinden engagieren möchten.
„Gerade in dieser besonderen Zeit, die wir im Moment durchleben, sollten Alternativen zu Präsenzveranstaltungen für die Menschen im Stadtteil gestaltet werden. Es gibt schon einige, wie beispielsweise Online-Angebote. Viele ältere Menschen brauchen dafür aber zunächst eine Einführung oder individuelle Hilfestellungen, wie sie überhaupt an virtuellen Angeboten teilnehmen können“ berichtet Anna-Marie Eichhorn, Koordinatorin des Projekts.
In diesen Bereichen, und vielen anderen, sucht Eichhorn Engagierte. „Ich bin offen für neue Ideen und freue mich auf Mitdenker. Die AG „Wiesenau macht fit“, eine Gruppe von Ehrenamtlichen im Projekt, freut sich auf Verstärkung“.
Interessierte können sich gerne telefonisch (0511/12 26-17 13) oder per Mail (eichhorn@win-e-v.de) bei Anna-Marie Eichhorn melden.