"Nur ein Dichter wollt’ ich werden"

VHS Herbstsemester beginnt mit Hermann Hesse-Abend

Langenhagen. Mit Musik und Literatur startet das Herbstsemester der Volkshochschule. Der Liedermacher und Kabarettist Dieter Huthmacher widmet sich am Sonnabend, 8. September, um 19 Uhr im daunstärs dem Dichter Hermann Hesse, der vor 135 Jahren in Calw in Baden-Württemberg geboren wurde. Bis Hesse jedoch seinen Traum vom Leben als Schriftsteller verwirklichen konnte, verging ein Jahrzehnt innerer Kämpfe. Den Etappen dieser Kämpfe, die er führte, um seinen "Eigensinn" zu entwickeln und Dichter zu werden, spürt Dieter Huthmacher in seinen Liedern einfühlsam nach. Mit Charme und leisem Humor entführt er das Publikum in die Welt Hesses.
Dieter Huthmacher, geboren 1947 in Pforzheim, ist Grafiker, Maler und Karikaturist. Seit 1970 tritt er darüber hinaus als Kabarettist und Liedermacher auf. Kostproben seiner vielfältigen Programme hat er in zahlreichen Rundfunk- und Fernsehaufzeichnungen, Schallplatten und CDs gegeben.
Der Eintritt beträgt 8,- €. Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der Volkshochschule im Eichenpark und im „Treffpunkt“ persönlich, schriftlich, per Fax (7307-9718 oder 9716) oder per e-mail (info@vhs-langenhagen.de) entgegen.