Ohne die eigene Jugendpflege

WIR-Fußballerlebnistag am 23. März in IGS-Halle

Langenhagen (ok). Der WIR-Fußballerlebnistag geht am kommenden Freitag, 23. März, ab 14.30 Uhr in der IGS-Sporthalle an der Konrad-Adenauer-Straße über die Bühne, organisiert vom Langenhagener Wirtschaftsklub zusammen mit der Fußballschule von Hannover 96 und den beiden Jugendpflegen aus der Wedemark und aus Burgwedel. Viele Jugendlichen aus Kommunen nördlich Hannovers werden beim Kicken wieder mit von der Partie sein; Zuschauer sind natürlich herzlich willkommen. Nur: Warum ist die gastgebende Jugendpflege der Stadt Langenhagen nicht mit von der Partie? Dazu die Antwort von Pressesprecherin Juliane Stahl: „Wie bereits im vergangenen Jahr hat sich die Langenhagener Jugendpflege gegen eine Teilnahme am WIR-Turnier entschieden, weil ihr die dafür notwendigen Kapazitäten fehlen – sowohl hinsichtlich des Personals als auch, was die Arbeitszeit angeht, die dem Fachbereich zur Verfügung steht.“ Beides sei jedoch in einem hohen Maße erforderlich, um die Teilnahme einer von der Langenhagener Jugendpflege aufgestellten Mannschaft organisieren zu können und um die Kinder und Jugendlichen vor sowie während des WIR-Fußballturniers angemessen betreuen zu können.