Ohne die Hände

Auch die Kleinsten hatten natürlich ihren Spaß.

Kleine und große Turner feiern Fasching

Langenhagen. In der kleinen Turnhalle der Friedrich-Ebert-Schule versammelten sich kürzlich Piraten, Pippi Langstrumpf, Prinzessinnen. Cowboys sah man mit Clowns tanzen und auch Krümelmonster war mit von der Partie, als es willkommen zur Faschingsfeier des Spiel-und-Spaß-Kinderturnens und der Eltern-Kind-Gruppe des SCL hieß. Bereits eineinhalb Stunden vor Beginn der Feier trafen sich die Helferinnen und Helfer – unter ihnen zwei Jugendliche – die in diesen Gruppen derzeit das „Soziale Lernen“ der achten Klassen der IGS absolvieren, um einen abwechslungsreichen Geräteparcours aufzubauen, der zum Springen, Klettern, Balancieren und mehr animierte. Neben bekannten Faschingslieder wurde zu neuer Musik getanzt und das obligatorische Negerkuss-Wettessen durfte nicht fehlen. Viel gelacht wurde, als die Erwachsenen die gleiche Aufgabe bewältigen sollten: Offensichtlich können doch Kinder besser ohne Zuhilfenahme der Hände essen... Man sieht: Groß und Klein hatten viel Spaß miteinander!