Pappel stürzte auf Fahrbahn

Die Feuerwehr zersägte die zehn Meter hohe Pappel. (Foto: Feuerwehr Langenhagen/ F. Dankowski)

Feuerwehr beseitigte das Hindernis

Kaltenweide. Zu einer technischen Hilfeleistung wurde die Feuerwehr Kaltenweide am Dienstagabend letzter Woche um 21.41 Uhr in die Straße Hasenheide alarmiert. Durch die Polizei wurde eine etwa  zehn Meter hohe Pappel, die auf der Fahrbahn lag, gemeldet. Mit einer Motorsäge wurde der Baum zerteilt und das Hindernis beseitigt. Abschließend wurde die Straße gereinigt. Unter der Einsatzleitung von Ortsbrandmeister Uwe Glaser waren zwölf Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen sowie die Polizei vor Ort.