Passionsandachten

Vom 2. bis zum 30. März in der Elia-Kirchengemeinde

Langenhagen. Es ist schon ein interessantes Wort: Passion. Auf der einen Seite verbinden wir damit das Leiden Jesu, seinen Weg, der mit der Kreuzigung endet. Zum andern bezeichnen wir damit die hingebungsvolle Leidenschaft eines Menschen ganz und gar für eine Sache oder ein Anliegen einzutreten, sich voll zu engagieren ohne Kosten und Mühen zu scheuen.
Und dann wird es auf einmal offensichtlich, dass Jesus beide Bedeutungen des Wortes ausfüllt ja sogar geschaffen hat.
Jesus hat trotz Angst, Verrat und Gewalt, die ihm angetan wurde, an Gott und seinem gewaltlosen Weg festgehalten. Und das voller Hingabe, bis zu seinem Tod. Jesus hat weder Kosten, Mühen noch sein eigenes Leben für seine gute Botschaft geschont.
Diese gute Botschaft muss also so bedeutend und wichtig für uns sein, dass sie uns Jesus voller Leidenschaft und trotz Leid gegeben hat.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in unserer Passionsandachtsreihe an, still zu werden, auf Gottes Wort zu hören und die Botschaft Jesu neu zu entdecken.
Eingeladen sind alle ab dem 2. März bis zum 30. März jeweils montags von 19.30 bis etwa 20.15 Uhr. Die Abende werden von verschiedenen Hauskreisen und Gruppen der Evangelisch-Lutherischen Elia-Kirchengemeinde gestaltet.
Den Abschluss bilden der Gründonnerstagsgottesdienst am Donnerstag, 9. April, um 19.30 Uhr und der Karfreitagsgottesdienst um 10 Uhr. Beide Gottesdienste sind mit Heiligem Abendmahl und werden von Pastor Marc Gommlich gestaltet.