"Peter ist für mich wie ein großer Bruder“

Ein Herz und eine Seele: Marco Brandes (links) und Peter Althof.  (Foto: M. Wöll)

Dschungelcamp: Marco Brandes drückt Promi-Bodyguard Althof ganz fest die Daumen

Langenhagen (ok). Er ist ein harter Kerl aber mit einem guten Herz und ein richtig guter Freund. Ja, mehr noch. „Peter ist für mich wie ein großer Bruder“, sagt Marco Brandes, Chef des Langenhagener Sicherheitsunternehmens MBL Security. Die Rede ist von Promi-Bodyguard Peter Althof (66), der sich gerade im RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ in Südafrika die Krone des Dschungelkönigs aufsetzen will. Und Brandes denkt, dass der Personenschützer aus Nürnberg durchaus Chancen hat. „Er liebt die Herausforderung und das Abenteuer, ist ein Draufgänger“, sagt Marco Brandes, der Peter Althof vor 17 Jahren auf der Sicherheitsmesse in Essen kennen gelernt hat. Zugleich könne er aber auch gut zuhören und beobachten, besitze schon allein durch seinen Beruf viel Menschenkenntnis und habe eine offene, ehrliche und authentische Art. Marco Brandes: „Peter kann auch gut vermitteln und schlichten, aber wenn es ihm reicht, macht er das auch deutlich.“ Seine emotionale Seite hat er bereits auch schon im Fernsehen gezeigt. Den anderen Campern gab Althof, der schon oft bei hochklassigen Boxkämpfen am Ring zu sehen war, bereitwillig Einblick in das Leben eines Promi-Bodyguards und erzählte beispielsweise, dass er mit Michael Jackson schon Modelleisenbahn gespielt habe. Zu Hause in Nürnberg organisiert der Franke, der auch Axel Schulz und viele andere Personen des öffentlichen Lebens zu seinem Freundeskreis zählt, regelmäßig seine eigene Kampfsportveranstaltung „Fight of the Night“ . Auch im CCL war Althof schon beim „Tag der Sicherheit“ , bei dem Marco Brandes als Organisator mitwirkt (www.immersicherer.de), als Sicherheitsexperte zu sehen. Zusammen sind die beiden Personenschützer übrigens auch bald wieder auf der Kinoleinwand aktiv, denn aktuell wird unter der Regie von Davide Grisolia gerade der Streifen „Macho Man 3“ gedreht. Mit dabei unter anderem Schauspieler Wolfgang Fierek und Star-Koch Alexander Herrmann. „Für Peter ist das Ganze eine neue Erfahrung. Er liebt den Nervenkitzel und den Reiz“, sagt Brandes über seinen Freund, mit dem er die Vorliebe für den Kampfsport und das Sportschießen teilt und dem er natürlich ganz fest beide Daumen drückt.