Pferde, wilde Löwen und Seiltänzer

Kita Veilchenstraße feierte 40-jähriges Bestehen

Langenhagen. Jetzt feierte die Kita Veilchenstraße ihr 40-jähriges Bestehen mit einem großen Sommerfest. Zum Auftakt der Veranstaltung sprach Bürgermeister Friedhelm Fischer ein paar Grußworte. Gestartet wurde mit dem kitaeigenen Minizirkus, wo unter anderem Pferde, wilde Löwen und Seiltänzer auftraten. Die Leistungen wurden mit viel Beifall belohnt. Auch die pädagogische Fachberatung der Stadt Langenhagen, Stefanie Emmel, und viele Leiterinnen der anderen städtischen Kitas, ehemalige Leiterinnen und Mitarbeiterinnen waren der Einladung gefolgt. Die Mütter aus dem Rucksackprogramm boten ein orientalisches Café an, es gab leckeren Kuchen und Salate, die von den Eltern gespendet wurden. Die Kinder konnten ihre Geschicklichkeit im Parcours fahren erproben, hatten viel Spaß mit dem Aquarium, dem Glücksrad, der Schminkecke, der Nagelbank, dem Dosen schießen im XXL-Format und dem Malen eines Gemeinschaftsbildes. Später gab es für die Kinder ein Geburtstagseis. Aber auch das frisch zubereitete Popcorn wurde gerne gegessen. Besonderen Andrang gab es an der Hüpfburg. Die Jugendfeuerwehr Langenhagen kam mit einem Feuerwehrwagen vorbei. Als Abschluss gab es einen Luftballonaufstieg. Mehr als 100 bunte Luftballons schwebten in den Himmel,
Es war ein rundum gelungenes Fest, an das jeder gerne zurückdenkt.