Plätze für Mädchen frei

Wie in den Vorjahren wird es für Kinder und Jugendliche bei der SCL-Freizeit 2018 am Lensterstrand wieder Geländespiele und vieles mehr geben.

SCL-Sommerfreizeit am Lenster Strand

Langenhagen. Die Vorbereitung für die SCL-Sommerfreizeit am Lenster Strand bei Grömitz an der Ostsee läuft bereits, noch sind einige Plätze für Mädchen der Jahrgänge 2002 bis 2010 frei. Erleben können die Teilnehmer das Abenteuer Zeltlager am nur einhundert Meter entfernten Ostsee-Badestrand. Spiele und Aktionen wie beispielsweise Nachtwanderungen, Lager- und Strandolympiade oder ein Besuch des Hansa Parks und vieles mehr gehören zum Programm. 
Jeweils acht Kinder schlafen gemeinsam mit einem Betreuer in einem Zelt. Die Zelte sind doppelwandig, mit einem Holzfußboden und Schaummatratzen ausgestattet. Die sanitären Anlagen sowie der Speisesaal sind in festen Gebäuden untergebracht. Handys bleiben ausgeschaltet. Insgesamt werden 112 Jugendliche aus Langenhagen mitfahren, begleitet von 20 Betreuern unter der Leitung von Oliver Wild. Er sagt: "Es wird die 55. Jugendfreizeit in Folge sein. Mittlerweile fahren schon Kinder von ehemaligen Teilnehmern mit in das dreiwöchige Zeltlager." Die Teilnahme kostet 469 Euro "all inclusive". Die Mitgliedschaft im SCL ist hierfür nicht erforderlich, die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen müssen lediglich Mitglied irgendeines Vereines sein. Abreise ist am 20. Juli, Ankunft am 7. August.
Weitere Informationen gibt es telefonisch unter der Rufnummer (0511) 984 29 09 oder per E-Mail olli@scl-lenste.de.