Polizei sucht Zeugen

Versuchter Rollerdiebstahl - Täter fliehen zu Fuß

Godshorn. In der Nacht zum 24. März, von Freitag auf Sonnabend vergangener Woche, wurde eine Funkstreifenwagenbesatzung auf der Straße Alt Godshorn auf einen Roller aufmerksam, der mit zwei Personen besetzt war, wobei eine davon keinen Schutzhelm trug. Einer möglichen Kontrolle entzogen sich die beiden Personen durch Flucht. Der Roller wurde in einer Hauszufahrt zurück gelassen. Die beiden Täter konnten unerkannt entkommen. Ermittlungen ergaben, dass der Roller kurz zuvor in der Straße Am Kielenkamp entwendet worden war. An einem zweiten Roller, der dort abgestellt war, wurde der Diebstahl versucht.
In der selben Nacht eine Stunde später wurde die Polizei von Zeugen gerufen, die Verdächtige an einem Kleinkraftroller gesehen haben. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten erneut zwei Personen, die ebenfalls unerkannt entkommen konnten. Auf der Flucht wurde von einem der Täter ein Sichtschutzzaun beschädigt. Nach Zeugenaussagen soll es sich bei den Tätern um Jugendliche handeln. Die Schadenshöhe wird auf insgesamt 850,- Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Zeugenhinweise: Telefon (0511) 109 - 42 17.