Preise für das Engagement

Die jugendlichen Preisträger mit Biolehrerin Gabi Krupp.

Gymnasiasten engagieren sich für den Tierschutz

Langenhagen. Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Langenhagen für den Tierschutzverein gesammelt. Insgesamt 3.248,14 Euro haben die Jungen und Mädchen in ihren Sammeldosen zusammengebracht. Jetzt wurden die Jugendlichen mit Urkunden und Preisen für ihr Engagement für die Tiere geehrt. Ellen Reßmann, Laura Heuer, Benjamin Brörken und Sophie-Marie Kalis aus dem Jahrgang 7 und Zoe Grabsch, Anna Reetze und Xelik Rebin aus dem Jahrgang 6 haben jeweils rund 150 Euro gesammelt.



a