"Pro Hannover-Airport" aktiv

Von links: Bernd Speich (Vorsitzender PRO Airport), Gero Seidler (Geschäftsführer ASH), Dirk Breuckmann (Geschäftsführer Maritim Airport Hotel) und Maik Pragasky (Geschäftsführer PRO Airport). (Foto: Pro Airport)

Bürgerforum setzt auf Kommunikation

Langenhagen. Auf der Mitgliederversammlung des Bürgerforums "PRO Hannover-Airport" referierte der Geschäftsführer von Aircargo Services Hannover Gero Seidler über das neue Security-Konzept für Luftfracht. Er betonte: „Der Hannover-Airport hat eine sehr gute Ausgangsposition und damit als bedeutender Logistik-Standort in Deutschland die heimische Industrie im Wettbewerb zu stärken, dauerhaft Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern."
Der Vorsitzende Bernd Speich begrüßte zur Mitgliederversammlung den Leiter Immobilienbereich Hannover Airport Michael Hesse und den Direktor des Maritim Airport Hotels Dirk Breuckmann. Speich berichtete über einen leichten Zuwachs im Bürgerforum auf 240 Mitglieder und über die Exkursionen im vergangenen Jahr zur Tuifly Werft und zu MTU Maintenance sowie über die Mitgliederversammlungen mit Referaten über „4-D Anflugverfahren“ zur Lärmminderung sowie über „Leise Triebwerke der Zukunft“. In diesem Jahr sind Exkursionen zum Eurocopter in Kassel-Calden und zum ACT (Aviation Cargo Terminal) am Flughafen Hannover geplant.
Michael Hesse berichtete über die Neuigkeiten am Flughafen Hannover und Dirk Breuckmann sprach als neues Fördermitglied von "PRO Hannover-Airport" über das Maritim Airport Hotel. Er forderte als „Köllner Frohnatur“ und positiv denkender Mensch die Bürger in der Region Hannover auf, positiver zu denken und nicht das Negative in den Vordergrund zu stellen.