Radeln für die Umwelt

Felix Hartmann (links) und Dominik Meyer sind die NAJU-Teamkapitäne beim Stadtradeln. (Foto: R. Meyer)

NAJU will Vorjahresstand verbessern

Langenhagen. Auch in diesem Jahr steigt die Naturschutzjugend (NAJU) Langenhagen für die bundesweite Aktion Stadtradeln auf ihre Fahrräder und sammelt vom 31. Mai bis zum 20. Juni Kilometer, die in einem Radelkalender online eingetragen werden. So können die Teilnehmer direkt sehen, was sie aktiv für den Umweltschutz getan haben. Denn jede Strecke, die mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückgelegt wird, vermeidet Kohlendioxid-Emissionen und trägt so zum Klimaschutz bei. Im letzten Jahr legte die NAJU mit ihrem Team 2.250 Kilometer zurück und sparte damit rechnerische 323,9 Kilogramm Kohlendioxid-Ausstoß ein.
Dominik Meyer und Felix Hartmann sind im Jahr 2015 die Kapitäne, die das Team "NAJU Langenhagen" während des Stadtradelns motivieren werden. Die Teammitglieder und besonders deren Kapitäne freuen sich bereits auf die Aktion und haben sich vorgenommen, den Rekord vom letzten Jahr zu knacken. Nach dem Motto "Jeder Kilometer zählt!" werden Dominik und Felix mit ihrem Team gerade auch kleinere Strecken zur Schule oder zum Einkaufen mit dem Fahrrad zurücklegen, darüber berichten und so die Öffentlichkeit für nachhaltige Mobilität sensibilisieren.