Rauchfrei werden

Paracelsus-Klinik: Start am 23. Mai

Langenhagen. Aufgrund der regen Nachfrage bietet die Paracelsusklinik im Mai einen weiteren Raucherentwöhnungskursus an. Damit bietet sich für ausstiegswillige Raucher eine große Chance auf ein Leben ohne Zigarette, denn mentale Trainings zur Nikotinentwöhnung zeigen von allen Ausstiegsmethoden die nachweislich höchste Erfolgsquote. Das Programm „Rauchfrei in 7 Wochen“ basiert auf einem Entwöhnungskonzept, das im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung entwickelt wurde. Die Kursinhalte sind eng an den deutschen Leitlinien zur Behandlung der Tabakabhängigkeit angelehnt und bieten eine sinnvolle Schrittfolge nachweislich wirkungsvoller Methoden zum Ausstieg aus dem Tabakkonsum. Die Arbeit in einer kleinen Gruppe mit maximal zehn Teilnehmern gewährleistet darüber hinaus eine sorgfältige Berücksichtigung der individuellen Rauchersituationen. Die Teilnahmekosten in Höhe von 135 Euro werden von den Krankenkassen mit 75 Euro gefördert.
Das Programm startet Montag, 23. Mai, und erstreckt sich über sechs Termine bis zum 4. Juli. Am 16. Mai findet um 18.30 Uhr in der Paracelsus-Klinik eine kostenfreie und unverbindliche Informationsveranstaltung zum Kurs statt.
Anmeldungen für Infoabend und Kurs werden in der Paracelsus-Klinik unter der Rufnummer (0511) 7794-0 angenommen.