Rauchvergiftung erlitten

Die beiden Feuerwehrleute löschten den Brand unter Atemschutz mit Wasser und Schaum. (Foto: S. Bommert)

Trogstrecke: Kleinbus steht in Flammen

Langenhagen (ok). Der Kleinbus stand nach Auskunft der Feuerwehr am Mittwoch bereits in Flammen, als die Langenhagener Ortsfeuerwehr um 14 Uhr eintraf. Das Feuer wurde mit Wasser und Schaum unter Atemschutz gelöscht. Ursache am Mercedes Vito der Bundeswehr war ein technischer Defekt. Für die Dauer der Lösch- und Aufräumarbeiten war die Trogstrecke in Fahrtrichtung Hannover komplett gesperrt. Von den sieben Insassen erlitt einer auf der Flughafenstraße leichte Rauchvergiftung.