Rechte keine Selbstverständlichkeit

Die ASF-Frauen setzten sich für die Gleichberechtigung ein.

ASF-Frauen verteilen Medaillen

Langenhagen. Alle Frauen verdienen eine Medaille – unter diesem Motto verteilten die "ASF – Frauen der SPD" zum internationalen Frauentag an alle Frauen goldene Medaillen auf dem Marktplatz. "Wir möchten mit dieser Aktion alle Frauen daran erinnern das es viele Frauen gegeben hat und gibt ,die sich für die Gleichstellung eingesetzt haben und weiterhin einsetzen", so die Vorsitzende Anja Sander.
Die Rechte der Frauen, die es in Deutschland gibt, seien nicht selbstverständlich; sie mussten von den Vorfahrinnen hart erkämpft werden.
Auf dem Marktplatz sei deutlich geworden, dass das gerade von den Jüngeren als Selbstverständlichkeit wahrgenommen werde. Hier sei noch viel Aufklärungsarbeit notwendig um auch jüngere Frauen in den Themen der Gleichstellung mitnehmen zu können, so die ASF-Vorsitzende Anja Sander.