Reise mit der Zeitmaschine

Der Wahlpflichtkursus Tanz.

Musicalpremiere an der Leibniz IGS

Langenhagen. Die rund 90 Schülerinnen und Schüler de sechsten Jahrgangs der LIGS haben das Musical „Die unglaubliche Reise mit der Zeitmaschine“ einstudiert. Sie haben es mit großer Begeisterung innerhalb des Jahrgangs zum Abschluss der Projektwoche im Theatersaal Langenhagen aufgeführt. Homeschooling, Videokonferenzen, Maskenpflicht, Verbot des Chorgesangs, Einschränkungen bei Tanz und Theater – es gab viele Besonderheiten in diesem Schuljahr. Und trotzdem, der gesamte Jahrgang sechs hat es „gerockt“.
In ihren Wahlpflichtkursen Chor und Tanz, Theater und Kunst, Technik und Informatik, Französisch und Fit fürs Leben entwickelten sie Kostüme, lernten ihre Rollen und übten Tänze. Französischer Marktplatz, Roboter aus fremden Planeten, Fische, die tanzten und einsame Bettler - das Bild war bunt.
Die Schülerschaft und ihre Lehrkräfte ließen sich von der Corona Pandemie nicht abhalten. Sowohl Generalprobe als auch Premiere wurden im Theatersaal gefilmt. Obwohl der Chor mit Abstand singen musste, haben die Kinder doch alles gegeben. Am Ende führte das Projekt zu einer ganz besonderen Identifikation des Jahrgangs mit ihrer Schule. Nun wird Kjell Raschke, der auch schon die Livestreams der LIGS auf Youtube technisch begleitet hat, einen Film aus den Aufnahmen gestalten. Darauf freut die gesamte LIGS sich schon sehr.