Remmidemmi auf der Wartburg

Lichtschwerter waren auch im Einsatz.

Bunte Kinderparty zum Reformationstag

Langenhagen. Wer Halloween nicht feiern wollte, hatte dieses Jahr eine Alternative! Am 31. Oktober fand eine bunte Kinderparty zum Reformationstag unter dem Motto „Remmidemmi auf der Wartburg“ statt.
In der Freien evangelischen Gemeinde Kaltenweide haben etwa 60 Kinder im Alter von fünf bis 14 Jahren die Hüpfburg gestürmt, Ritterkostüme aus Helmen, Schwertern & Pferden gebastelt und anschließend am Lagerfeuer den Zweikampf geübt. Zur Stärkung gab es am Feuer Stockbrot und in den warmen Räumlichkeiten der Gemeinde Waffeln & Hotdogs und so manche Eltern blieben spontan und halfen mit oder genossen bei guter Gesellschaft die Atmosphäre am Lagerfeuer. Um 19.30 Uhr zogen die kleinen Ritter schließlich nach Hause.
Die kostenlose Veranstaltung für Kinder wurde durch viele ehrenamtliche Helfer organisiert. Ermöglicht hatte das Fest auch die Internationale Stiftung Leben, sie hat ihre Beteiligung auch für das nächste Jahr in Aussicht gestellt.
Für alle, die diesmal nicht dabei sein konnten, der neue Termin für „Remmidemmi auf der Wartburg II“ steht schon fest - Donnerstag 31. Oktober 2019.