Rock am Kirchturm

Die Band "Green River Gang", mit Hanno Graßmann (von links), Arndt Schulz, Frank Seidat, Werner Zimmermann und Uwe Richter, freut sich auf den Auftritt an der Hindenburgstraße.

„Green River Gang“ spielt Open Air

Langenhagen. Am Sonnabend, 11. Juli, um 18.07 Uhr, gleich nach dem Ausläuten der Glocken, spielt die „Green River Gang“ open air am Kirchturm in der Hindenburgstraße 85. Zu den Festlichkeiten des 50. Jubiläums im letzten Jahr trat die Band unter großem Beifall auf und kommt nun zum zweiten Mal in die Gemeinde. Die Band spielt das Beste von Creedence Clearwater Revival und John Fogerty.
Wie kommt St. Paulus zu der Rockmusik? Bei zahlreichen klassischen Konzerten in St. Paulus ist der Schlagzeuger der Band schon in der Kirche als Percussionist aufgetreten. So sind die Schlagzeugsolos in jedem Jahr während des Konfirmationsgottesdienstes einprägsam und beeindruckend. Dann lässt Uwe Richter die Kirche erbeben. Kirchenvorstand Eberhard Engel-Ruhnke, selbst begeisterter Fan von Beat- und Rockmusik organisiert zusammen mit den Gemeindemitgliedern das Konzert: „Durch Uwe Richter sind wir auf die Green River Gang aufmerksam geworden. Im letzten Jahr konnte die Band jung und alt begeistern, schon bei den ersten bekannten Stücken ging das Publikum mit.“
Und die Band? Eberhard Engel-Ruhnke sagt: “Das sind alles alte Haudegen der Hannoverschen Musikszene.“ Sänger Frank Seidat, Gitarist Hanno Grossman, Bassist Werner Zimmermann, Uwe Richter und Arndt Schulz haben in nahezu unzähligen Bands gespielt, die zum Teil auch über Hannover hinaus Rang und Namen hatten oder noch haben. Dazu zählen unter anderem Cadillac, Magic Lane, Fargo, Lady, Mit 18, Jane und Arndt Schulz spielte auch schon mal bei den Rattles mit.
Die Veranstaltung findet bei schönem Wetter draußen vor dem Kirchturm statt statt, bei Regen im Saal. Um auch genügend Energie zu haben, ist auch für Bratwurst und Bier gesorgt.