Roller-Unfall in der Baustelle

Lange Staus bildeten sich am Montag Morgen nach dem Unfall im Baustellenbereich. (Foto: G. Gosewisch)

Schwerverletzte nach Zusammenstoß mit Geländewagen

Langenhagen. Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbreich der Walsroder Straße, Reuterdamm, Am Pferdemarkt ist am Montag Morgen eine 21-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde mit einer Oberschenkelbruch zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.
Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr die Frau mit ihrem Kleinkraftrad der Marke Viper den Reuterdamm und wollte den Kreuzungsbereich der Walsroder Straße in Richtung Am Pferdemarkt überqueren. Dabei stieß sie mit einem Mercedes Geländewagen eines 62-jährigen Mannes zusammen, der die Walsroder Straße aus Richtung Krähenwinkel in Richtung Langenforther Platz befuhr. Die Frau prallte bei dem Zusammenstoß zunächst auf die Motorhaube und stürzte dann zu Boden. Vermutlich hat sie ihr Motorradhelm vor weiteren Verletzungen geschützt. Das Kleinkraftrad wurde bei dem Aufprall stark beschädigt. Der Schaden wird auf circa 1000 Euro geschätzt.
Am Geländewagen wurden Kotflügel, Motorhaube und Stoßstange beschädigt. Der Schaden hier dürfte sich auf etwa 2000 Euro belaufen.
Der gesamte Kreuzungsbereich ist derzeit eine Baustelle. Zur Unfallzeit waren die Baustellenampeln nicht in Betrieb. Die Walsroder Straße ist in diesem Bereich als vorfahrtsberechtigte Straße ausgeschildert.
Das Polizeikommissariat Langenhagen bittet um Zeugenhinweise, Telefon: (0511) 109-4215.