Rotwild, Hasen und Eichhörnchen

Die Lernhilfe war im Tierpark unterwegs.

Ausflug der Kaltenweider Lernhilfe

Kaltenweide. Jetzt konnte die Lernhilfe Kaltenweide seit langem mal wieder einen Ausflug machen. Mit einer kleinen Gruppe von 10 Kindern, einer Mutter und vier Lernhilfe-Mitarbeiterinnen ging es mit S-Bahn, U-Bahn und Schienenersatzbus in den Tiergarten. Dort angekommen wurde zunächst das freilaufende Rotwild bewundert, dann ging es weiter zu den Wildschweinen. Da diese schlafend in ihren Hütten lagen, wurde erstmal ein kleines Picknick mit den mitgebrachten Köstlichkeiten veranstaltet. Frisch gestärkt ging es weiter durch den Park auf der Suche nach Hasen und Eichhörnchen. Was leider erfolglos blieb. Zum Abschluss wurde dann noch ordentlich auf dem Spielplatz getobt.
Die Lernhilfe braucht dringend Unterstützung. Wer sich noch ein bisschen an das Gelernte aus der Schulzeit erinnern kann und Dienstag nachmittags von 15 bis 16 Uhr Lust und Zeit hat, darf gerne zum Schnuppern ins Dorfgemeinschaftshaus Niet Huus in Kaltenweide kommen. Geholfen wird Grundschulkindern mit Migrationshintergrund beim Schreiben-, Lesen- und Rechnen-Lernen. Interessierte können sich gern bei Laila Brocke unter der Telefonnummer (0511) 86 67 22 32 melden.