Rund 46.000 Euro hat die Stadtverwaltung für das neue Spielgerät investiert.

Bild 1 von 1 aus Beitrag: Toben, Klettern, Balancieren