„Santa Claus is coming . . .“

Die Bewohnerinnen und Bewohner erfreuten sich an den musikalischen Darbietungen.

Musikalischer Genuss auf Weihnachtsfeier im Altenzentrum Eichenpark

Langenhagen. Rund 120 Gäste besuchten die Weihnachtsfeier des Altenzentrums im festlich geschmückten Veranstaltungssaal. Nach erwärmenden Begrüßungsworten des stellvertretenden Oberbürgermeisters Thomas Hermann wurde die Kaffeetafel feierlich von „Engeln“ eröffnet und alle ließen sich die leckeren Torten munden. Dennoch ließen sich die Senioren anschließend von selbstgebackenen Plätzchen der Kinder der Klasse 1 b der Hermann Löns – Schule verführen, die diese - nach einem Gedicht, einem Wichteltanz und der Vorführung des Liedes „In der Weihnachtsbäckerei“ – zwischen den Senioren verteilten. Mit großem Applaus und einer süßen Kiste für die gesamte Klasse wurden die Kinder verabschiedet und im Anschluss der Brinker Chor begrüßt. In gewohnter Manier zeigte der Chor unter der Leitung von Maike Ostermann sein Können und lud auch die Senioren zum gemeinsamen Singen ein. Doch auch der Jugendchor Langenhagen zeigte eine beachtliche Leistung und bot ein recht modernes als auch anspruchsvolles Programm, zumal Chorleiter Tobias Lüer am Piano begleiten musste. Absoluter Höhepunkt des Festes war abschließend der Besuch des Weihnachtsmannes, der mit Schellengeläut und großem Gefolge auftrat. Engel, Rentierschar und Weihnachtsmanngehilfe begleiteten den alten Mann aus dem Norden durch den gesamten Saal, der zur Freude der Senioren kleine Leckereien aus seinem großen Sack hervorzauberte und verteilte. Mit „Oh Eichenpark, oh Eichenpark“ sangen die Mitarbeiter unter der Begleitung von Harry Zerbe am Piano allen Gästen ein umgedichtetes Weihnachtslied und verabschiedeten alle in den Abend. Nach den Weihnachtsfeiertagen können sich alle auf den besonderen Jahresabschluss mit der traditionellen „Feuerzangenbowle“ freuen.