"Schandfleck in Langenhagen"

Kühlschränke, Gartenabfälle, Polstermöbel – alles wurde entsorgt.Foto: G. Spier

Müllvandalismus an der Karl-Kellner-Straße

Langenhagen. Das Bild, das sich am, Montag den Passanten in der Karl-Kellner-Straße bothat Ratsfrau Gabi Spier nach eigenen Angaben in den vergangenen zehn Jahren noch nicht erlebt. Vom Kühlschrank über Gartenabfälle, Polstermöbel, alles war rund um die Glas- und Papiercontainer entsorgt. Gegen diesen Müllvandalismus seien auch die Stadt Langenhagen und aha machtlos. Denn solcher Müll gehöre einfach nicht auf einen Containerplatz. „700 Jahre Langenhagen“ und solche Schandflecke passten einfach nicht zusammen.