Schnäppchenjäger aufgepasst

Flohmarkt in Wiesenau am Sonntag, 30. Sepeember, von 11 bis 14 Uhr

Langenhagen. Am Sonntag, 30. September, können sich die Besucher auf dem Quartiersplatz in Wiesenau (Freiligrathstraße 11) unter freiem Himmel nach Herzenslust von 11 bis 14 Uhr durch das vielfältige Angebot für Gross und Klein wühlen. „Wir hoffen, dass es viele schöne Sachen zu kaufen gibt und die Wiesenauer ihre Schätze aus dem Keller holen.“, sagt Petra Voigt, die den Flohmarkt für den Nachbarschaftsverein organisiert. Gemeinsam mit den Ehrenamtlichen Sabrina Kuntze und Ute Seel hatte sie die Idee für den Flohmarkt.
„Ohne das ehrenamtliche Engagement wäre diese Veranstaltung nicht möglich.“, sagt Quartiersmanagerin Claudia Koch. Neben dem Organisationsteam gibt es das „Verpflegungsteam“, das sich um den Grill und Getränke kümmern wird. Der Flohmarkt sowie andere Veranstaltungen wird von der AG „Freizeit und Begegnung“ organisiert, die sich seit einem Jahr im Quartierstreff trifft und Aktivitäten für Wiesenau plant. „Bürgerinnen und Bürger stellen selbst was auf die Beine, win unterstützt bei der Organiisation.“
Wer zur Verkäuferin oder zum Verkäufer werden möchte, meldet sich bitte bis zum 25. September im Quartierstreff Wiesenau, per Telefon (0511/8604-216) oder per E-Mail (koch@ksg-hannover.de) an. Der Aufbau startet ab 10 Uhr, ein eigener Verkaufstisch muss mitgebracht werden. Und dann kann alles verkauft werden, was bisher nur Platz weggenommen hat! Eine Standgebühr fällt nicht an. Gerne sind auch Verkaufskids mit Decke erwünscht. Fürs leibliche Wohl sowie eine Tombola ist gesorgt.